Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver : sehr gutes Gerät, habe damit mein Problem gelöst

Ich war auf der suche nach einem kleinen receiver der auch filme aus meinem netzwerk abspielen kann. Hier bin ich fündig geworden. Er liefert beim satelittenempfang klare bilder und das umschaltverhalten ist sehr gut. Bei hd sendern braucht er ein bischen länger aber alles im rahmen. Das abspielen von filmen und musik aus meinem netz funktioniert problemlos, einzig bei manchen filmen kommt er mit der dts tonspur nicht klar. Warum das so ist weiß ich nicht, weil es auch nicht bei jedem film ist. Könnte an der filmdatei liegen, aber auch am verwendeten codec des receivers daher ein stern abzug. Ansonsten bin ich sehr zufrieden und der preis ist auch ok.

Werde irgendwann noch einen für den anderen fernseher kaufen. Aber erst wenn der zweite kaputt ist.

Wenn amazons löschen funktion vernünftig funktionieren würde, und ich meine alte, nicht mehr zutreffende rezension löschen könnte, würde dieser sinnfreie text hier nicht stehen.

2016:nachtrag zum diseqc-betrieb mit 4x lnbs: über sat>ip-client schaltet der receiver die diseqc-positionen manchmal nicht korrekt. Vom kanal der auf diseqc-b (hotbird 13°) ist, zu einem kanal auf diseqc-c (sirius 5°) wechselt, dann klappt das nicht immer. Deswegen schreibt der hersteller im handbuch wahrscheinlich, dass diseqc bei sat>ip nutzung nicht unterstützt wird. Abhilfe: man muss nach dem sat>ip-client auch direkt auf dem receiver den gleichen kanal einstellen, welchen man über sat>ip-client schauen möchte, dann geht es wieder weiter. Siehe auch meine rezension zum receiver telestar td 2530 hd (link: https://www. De/t/dp/b00piimj6m/ )rezension 29. 2016, bestehend aus 7 punkten:inhaltsverzeichnis: 1. Funktionsweise von sat>ip, 4. Lan / wlan netzwerk einrichten, 5. Vergleich mit alternativen, 7. Einführung:gekauft wurde das gerät für 56€ bei amazon. Es funktioniert wirklich sehr gut, ein sat>ip-server ist bereits eingebaut, es lassen sich ohne qualitätsverlust alle sat-programme über wlan oder lan überall im haus mit einem sat>ip-client empfangen. Keine abstürze, sehr gutes bild, umschaltzeiten über sat>ip sind etwas langsam (ca. 5 sekunden), zum durchzappen daher vielleicht weniger geeignet. Testumgebung:getestet habe ich mit zwei verschiedenen sat>ip-clients (1. Notebook mit kostenlosem tool “dvbviewer lite”, 2. Panasonic fernseher tx-24csw504). Als lan zu wlan umsetzer verwende ich den tp-link tl-wdr4300 (mit dd-wrt firmware im client-bridge modus).

  • Erfüllt alle Erwartugen
  • Klein aber gut ausgestatteter Receiver
  • Macht was er soll.

Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DVB-S2 Receiver für freies digitales Satellitenfernsehen, Einfache Installation – Senderliste für ASTRA 19.2° vorprogrammiert
  • TV Streaming: Fernsehen auf Ihrem Computer, Tablet-PC oder Smartphone (Live-Stream vom Receiver zum SAT>IP kompatiblen Gerät/App innerhalb Ihres Netzwerks)
  • Unterstützt Einkabel-Empfangsanlagen (SCR EN50494/Unicable), Anschluss an nahezu alle Fernseher möglich: HDMI & SCART (RGB)
  • 2x USB 2.0 (Vorder- und Rückseite), S/PDIF und LAN-Schnittstelle (WLAN optional mit USB-WLAN Stick XORO HWL 155N möglich), 7-Segment LED-Display (4 Stellen)
  • Elektronischer Programmführer (EPG) und Videotext, Media Player – Wiedergabe von Dateien auf USB-Geräten und DLNA-Servern/Media Controllern im lokalen Netzwerk

Wir wollten im wohnzimmer ein zweites programm sehen/aufnehmen können, haben aber nur 1 sat-kabel. Der xoro 8670 steht nun in einem anderen zimmer, empfängt dort das signal von der der sat-dose und verteilt es per lan und wlan über 2,4ghz mit 300mbit/s im haus. Auf einem notebook im wohnzimmer läuft die software dbviewer pro (20,- euro) und erfüllt alle wünsche incl. Epg, aufnahmen und zeitversetztes fernsehen. Das umschalten der sender funktioniert in der software, die umschaltzeiten betragen ca. 3 sekunden, das ist für mich ok. Das notebook selbst ist per hdmi am 4k-fernseher angeschlossen, das bild ist sehr gut. Natürlich geht hd nur bei den freien sendern, da der receiver keinen ci-slot hat, das sd-bild der privaten sender ist aber völlig ausreichend und ich genieße dafür den vorteil, dank timeshift die lästige werbung im schnellen vorlauf zu ertragen :-)im ergebnis haben wir nun 2 sender parallel im wohnzimmer mit allem komfort und das ganze für gerade mal 75,- euro incl. Über die kostenlose android-app tivizen sat>ip habe ich als netten nebeneffekt nun auch noch fernsehen auf dem smartphone und dem tablet.

Der preis für dieses produkt ist sehr gut. Durch die bereits voreingestellten sender geht auch die installation rasch und die funktionen sind übersichtlich. Tolles gerät für kleinen preis.

Für den angebotenen leistungsumfang ist der preis sehr gut. Auch die sat/ip server funktion ist prima. Zumindest unter windows 7 auf dem pc ist der empfang stabil. Für android habe ich noch nicht die richtige app gefunden.

Sehr gut zu konfigurierender sat-receiver. Als sat>ip-server für ios und android einwandfrei einzusetzen. App für beide betriebssysteme: sat>ip viewer von christian hackbart (bekannt vom dvbviewer). Die sat>ip-app von elgato funktioniert dagegen nicht. Der hrs 2670 lan liefert das sat>ip-signal nur über den lan-anschluss. Wenn man dies in einen wlan-router einspeist, läuft sat>ip auch über wlan.

Der receiver ist absolut spitze. Die aufnahme funktion ist genial. Man sollte eine festplatte anschließen, da die meisten usb sticks zu langsam sind (aufnahme ruckelt dann). Auf festplatte sind die aufnahmen ohne qualitätsverlust. Der sendersuchlauf ist problemlos und die sender liste kann nach der bearbeitung auf der festplatte gesichert werden. Sat ip funktioniert problemlos auf allen android tablets mit mindestens dualcore. Übrigens bin ich kein techniker. Dennoch ist die einrichtungen in wenigen minuten erledigt, inklusive eigener sender liste und einrichtungen der sat ip funktion. Die anleitung ist nicht üppig, aber ausreichend.

Eigentlich ein sehr schönes kleines kästchen mit vielen funktionen. Allerdings mit kleinen macken, die letztendlich doch dazu geführt haben, dass das produkt zurück ging. Hauptnegativpunkt waren die abstürze. Eingefrorenes bild und die fernbedienung reagiert gar nicht mehr. Das passierte mir 3x innerhalb von 2 wochen kurz nach kauf. Und zwar immer beim programmieren für eine aufnahme. Komischerweise haben einige filme plötzlich nur noch 40 minuten laufzeit. Nach neustart aber alles wieder ok.

So muss ein receiver sein: multifunktional, einfach zu bedienen mit top aufnahmefunktion. Man kann die aufnahmen sogar am pc bearbeiten und auf dvd brenn.

Mein telestar digibit r1 hat leider nach 2,5 jahren die ewigen jagdgründe betreten 🙁 deshalb habe ich nach einem ersatz gesucht, damit ich wie bisher am laptop meine sateliten-programme anschauen kann. Nach einigen recherchen habe ich den xoro 8670 gefunden und gekauft. Meine bewertung bezieht sich nur auf die benutzung von sat to ip, als normaler receiver habe ich das gerät nicht benutzt. Was habe ich getan, damit es bei mir lief:- anschluß per lan an die fritzbox- anschluß eines monitor / fernseher über hdmi und einige einstellungen vornehmen, sonst funktioniert sat to ip nicht. – download und installation der software sat>ip dvbviewer lite (mein stundenlanger versuch mit vlc war leider erfolglos)- die sat fernsehkanäle waren bereits vorhanden, per rechter maustaste die wunschprogramme zu der favoritenliste kopieren- beim einschalten des receivers auf die favoriten wechseln =>fertighinweise / fazit:- Über mein laptop mit wlan klappt es tadellos. – kurze bildverzerrer mit ca. 1 sekunde dauer sind bei mir schon aufgetreten, damit kann ich gut leben. – bei der auslieferung ist ein sleep modus mit 3 stunden eingestellt, dann schält das gerät ab (kann geändert werden). – der stromverbrauch liegt gemessen bei 0,5 watt im standby und im betrieb bei 8 watt =>super- bei dem preis von rund 53 euro deshalb für mich eine klare kaufempfehlung.

Auspacken, anschließen, einrichtungsassistent durcharbeiten – fertig. Alle wichtigen sender gefunden: fernsehen :-)dann kamen aber doch folgende erkenntnisse:pros:- einfache installation- gut und intuitiv bedienbar- dlna player (dmp) – kontakt mit dem heimnetz sofort ohne komplikationen- spielt problemlos aufnahmen vom nas fehlerfrei ab- pvr funktioniert gut (passenden usb-stick vorausgesetzt)- fb sehr richtungstolerant- schneller start und schnelle umschaltzeitencontras:- grottenschlechte menü(klötzchen)grafik- ebenso schlechte infoanzeige (inhalt und grafik)- signalstärkeanzeige bei hd-sendern falsch- epg nur tabellarisch für einen () sender, daher kann man keine senderliste sehen- sd-aufnahmen/timeshift funktioniert mit jedem getesteten usb-stick- hd-aufnahmen/timeshift funktionierte mit genau einem usb-stick gut, mit 5 anderen nur mit aussetzern und rucklern- keine nachinstallierbaren apps- kein sw-update via netzwerk- wlan-stick nicht erkanntfazit: für den preis nicht ok.

Ich habe keine ahnung von technik, kann nur sagen, dass der anschluss auf anhieb funktioniert hat. Die vorprogrammierten sender sind schon ganz gut, wir haben mit dem sendersuchlauf dann auch noch den rest gefunden. Sieht ganz gut aus und ist schön klein. Besonders praktisch empfinde ich den usb-anschluss vorne.

Ich habe eine günstige möglichkeit gesucht, sat-tv in einen raum ohne anschluss an die satelliten-schüssel zu streamen. Wlan ist in diesem raum verfügbar, aber kein antennenanschluss. Die wahl fiel auf den xoro hrs 8670 lan. Der preis ist günstig und die ausstattung ist völlig in ordnung. Das streaming funktioniert bestens. Ich verwende die kostenlose software “sat>ip dvbviewer lite edition” auf einem windows pc. Der receiver ist schön klein, streamed einwandfrei und erfüllt somit meine erwartungen und ansprüche voll und ganz.

Zu erstmal dieses gerät ist wirklich unicable tauglich an den in europa üblichen unicable lnb’s bzw. Die freuenzen lassen sich auh geziehlt hierfür einstellen. Ich benutze dieses gerät als radio und das schöne ist dass dieses gerät hinten ein usb anschluß hat und nicht wie viele geräte vorne. Es ist auch das billigste unicable gerät.

Habe das teil für meinen sohn gekauft und kann deshalb nur schreiben, dass er voll zufrieden ist. Sehr gutes preis-leistungs-verhältnis.

Was das gerät alles kann ist der hammer, alleine schon die sat to ip funktion. Mir fehlte lediglich eine aufnahme- bzw. Timeshiftfunktion für das tablet. Am pc ist dies möglich, auch wenn man den receiver ganz normal am tv nutzt. Bild, ton und umschaltzeiten sind 1a.

Leider hat mein alter kathrein den geist aufgegeben. Optik :sehr klein und handlich. Die buchsen sind gut erreichbar und das display ist gut sichtbar. Das display zeigt nur die nummern an was mich jetzt nicht stört. Die fernbedienung ist handlich und flach gehalten. Handhabung/bedienung :habe den receiver angeschlossen und eingeschaltet. Es ist alles gut beschrieben und man kann die voreingestellte senderliste nehmen. Dort findet man alle sender sortiert.

Leider gibt es ab und zu seltsame abstürze bzw. Der receiver bleibt einfach stehen. Da ich es nicht reproduzieren kann, und das gerät ansonsten gut funktioniert, gehe ich nicht von einem generellen problem aus.

Ich habe mir diesen receiver primär als sat>ip server angeschafft. Der receiver dient nur zum streamen des live tv auf mobile endgeräte. Er ist an keinem tv angeschlossen. Somit kann ich dies nicht bewerten. Die sat>ip funktionien klappt sehr gut.

Der aufnahmefunktion skeptisch. Anschließend mit irgendeiner festplatte verbunden, fertig. Toll, das hatten wir auch schon anders erlebt.

Kurz und knapp,einstellungen sind selbsterklärend,so dass auch ein nicht-technik- mensch damit zurecht kommt. Anschließen und los geht es wenn astra gewählt wird.

Habe den receiver angeschafft um sat>ip im haus zu ermöglichen. Grundsätzlich könnte das eigentlich gut funktionieren: einrichtung war ziemlich simpel, weil eigentlich nichts zu tun, außer komplett verkabeln und per “goto” taste auf der fernbedienung die sat>ip-funktion zu aktivieren. Habe sat-dvbviewer lite ausprobiert, weil es freeware ist. Die software ist nicht gerade robust und schonmal gar nicht modern. ;)- wie gut das sat>ip signal beim endgerät ankommt hängt natürlich massiv von der netzwerkgeschwindigkeit ab. Bei sd programmen gehen 8-9 mbit downstream auf dem endgerät ein, bei hd schafft mein netzwerk (mit lan-kabel ) 13-15 mbit. Das reicht dann leider nicht mehr für eine fehlerfreie und synchrone wiedergabe. Merke: wer den xoro als sat>ip server gebrauchen will, sollte sicherstellen, dass sein wlan-empfang hervorragend ist oder besser ein lan kabel zur hand ist.

Ich habe noch nie einen so guten receiver für so einen preis gehabt. Aufnahmen funktionieren sogar mit usb-sticks, da macht mein teurer receiver mucken. Wenn man jetzt noch aufnahmen von unterwegs programmieren könnte, würde ich gleich noch mehrere kaufen.

Das bild ist wie bei fast allen hd receivern sehr gut. Der sendersuchlauf ist eher mau. In der voreingestellten liste fehlten sender. Mit blindscan waren dann nur mehr die hälfte da und durcheinander.Mit normalem scan fehlten auch sender und mussten mühsam per transponder gesucht werden. Achtung: sender erst am schluss sortieren da mit jedem transpondersuchlauf die ordnung wieder weg ist. Der mediaplayer spielt viel, aber ein bestimmtes format, das ein vorheriger receiver benutzte, brachte ihn zum absturz. Dank zwei usb kann man vorne einen stick mit filmen und hinten eine festplatte anschließen zur aufnahme. Der epg ist zwar kein highlight, zeigt aber schnell viele sendungen an so dass man ohne scrollen sieht was heute kommt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz
Rating
1,0 of 5 stars, based on 51 reviews

One thought on “Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver : sehr gutes Gerät, habe damit mein Problem gelöst”

  1. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Super schnelle lieferung, kinderleichte bedienung. Super preis – leistungsverhälltnis. Der mediaplayer ist noch das sahnehäupchen obenauf.
    1. Super schnelle lieferung, kinderleichte bedienung. Super preis – leistungsverhälltnis. Der mediaplayer ist noch das sahnehäupchen obenauf.
  2. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Gerät liefert alles was mann braucht in einen system. Der dlna player spielt leider nicht alle formate ab. Und ist etwas unglück im menü versteckt. Auch gibt es keine zurück funktion. Sat to ip funktioniert tadellos. . Preis leistung einfach sehr gut.
  3. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Gerät liefert alles was mann braucht in einen system. Der dlna player spielt leider nicht alle formate ab. Und ist etwas unglück im menü versteckt. Auch gibt es keine zurück funktion. Sat to ip funktioniert tadellos. . Preis leistung einfach sehr gut.
    1. Die reciver sind super aber bei einem funktioniert die internet funktion nichtgute reciever für kleines geld und ausch schön klein.
      1. Die reciver sind super aber bei einem funktioniert die internet funktion nichtgute reciever für kleines geld und ausch schön klein.
  4. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Ich bin sehr zufrieden über das produkt. Es hat alle versprochenen eigenschaften und ist geruchsneutral. Ich würde das produkt wieder bestellen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Ich bin sehr zufrieden über das produkt. Es hat alle versprochenen eigenschaften und ist geruchsneutral. Ich würde das produkt wieder bestellen.
    1. Ich hatte mich etwas auf den sat>ip server gefreut. . Leider habe ich keine app gefunden die das signal wiedergegeben kann :-(ansonsten funktioniert der sat empfänger super :-).
  6. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Ich hatte mich etwas auf den sat>ip server gefreut. . Leider habe ich keine app gefunden die das signal wiedergegeben kann :-(ansonsten funktioniert der sat empfänger super :-).
    1. Alle angegebenen funktionen habe ich getestet und keine mängel oder schlechte parameter feststellen können. In diesem preis-leistungsverhältnis kann man nichts kritisieren, sicher gäbe es noch offene möglichkeiten an weiteren funktionen und schnellere reaktionszeiten in der bedienung, aber das kann man nicht im unteren preissegment erwarten.
      1. Alle angegebenen funktionen habe ich getestet und keine mängel oder schlechte parameter feststellen können. In diesem preis-leistungsverhältnis kann man nichts kritisieren, sicher gäbe es noch offene möglichkeiten an weiteren funktionen und schnellere reaktionszeiten in der bedienung, aber das kann man nicht im unteren preissegment erwarten.
  7. Hatte gelesen das die xoro hwl155n dafür geeignet ist. Nur zum reinen datenempfang ( videos oder bilder vom medienserver holen geht ) ist das auch so richtig, wer allerdings das sat ip nutzen möchten, muss zur lan verbindung greifen. Dann nützt mir die antenne leider auch nichts.
  8. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Hatte gelesen das die xoro hwl155n dafür geeignet ist. Nur zum reinen datenempfang ( videos oder bilder vom medienserver holen geht ) ist das auch so richtig, wer allerdings das sat ip nutzen möchten, muss zur lan verbindung greifen. Dann nützt mir die antenne leider auch nichts.
    1. Ich habe mir den receiver vor allem für die benutzung mit sat-ip gekauft, da ich im sommer gern im garten auf dem handy oder tablet tv schaue. Ich habe mich für diesen receiver entschieden, weil er für diesen zweck am preisgünstigsten ist und aufgrund der positiven bewertungen. Die einrichtung lieg ohne probleme. Die oberfläche ist relativ simpel und bietet nicht so viele optionen wie z. Kathrein (wir haben einen kathrein ufs-913 am haupt-tv). Zunächst habe ich den receiver per unicable betrieben, an dem auch der kathrein hängt. Beim normalen schauen über den receiver lief alles ohne probleme. Aber sobald man den receiver über sat-ip betrieben hat gab es probleme bei dem kathrein. Meine theorie ist, dass der receiver bei sat-ip von den unicable-frequenzen auf die normalen frequenzen umschaltet und somit andere receiver am unicable stört. Ist aber nur eine theorie, vielleicht habe ich auch einen fehler gemacht. Das war bei mir aber kein problem – ich habe ihn einfach an den legacy-port vom lnb geklemmt. Bei der einrichtung von sat-ip gab es aber noch ein anderes problem: keine app hat den receiver gefunden. Ich habe dem receiver im netzwerk eine feste ip vergeben (nicht per dhcp sondern im receiver selbst).
  9. Rezension bezieht sich auf : Xoro HRS 2670 LAN Satellitenreceiver (HDMI, SCART, Media Player, LiveTV-Streaming, 2x USB, SAT auf IP) schwarz

    Ich habe mir den receiver vor allem für die benutzung mit sat-ip gekauft, da ich im sommer gern im garten auf dem handy oder tablet tv schaue. Ich habe mich für diesen receiver entschieden, weil er für diesen zweck am preisgünstigsten ist und aufgrund der positiven bewertungen. Die einrichtung lieg ohne probleme. Die oberfläche ist relativ simpel und bietet nicht so viele optionen wie z. Kathrein (wir haben einen kathrein ufs-913 am haupt-tv). Zunächst habe ich den receiver per unicable betrieben, an dem auch der kathrein hängt. Beim normalen schauen über den receiver lief alles ohne probleme. Aber sobald man den receiver über sat-ip betrieben hat gab es probleme bei dem kathrein. Meine theorie ist, dass der receiver bei sat-ip von den unicable-frequenzen auf die normalen frequenzen umschaltet und somit andere receiver am unicable stört. Ist aber nur eine theorie, vielleicht habe ich auch einen fehler gemacht. Das war bei mir aber kein problem – ich habe ihn einfach an den legacy-port vom lnb geklemmt. Bei der einrichtung von sat-ip gab es aber noch ein anderes problem: keine app hat den receiver gefunden. Ich habe dem receiver im netzwerk eine feste ip vergeben (nicht per dhcp sondern im receiver selbst).

Comments are closed.