VU+ Duo² Twin Linux Receiver (1x DVB-S2 Dual Tuner, 2 TB HDD, Full HD 1080p) schwarz/grau : Gut mit Irreführung

Gleich vorne weg – ich bin kein übertriebener technik-freak und hatte daher aufgrund einiger bewertungen etwas bedenken, ob ich mit dem receiver zurecht kommen würde. Völlig umsonst, wie sich herausstellte: was man wirklich braucht, kann man weitgehend intuitiv und ohne umfangreiche installation/konfiguration machen. Aber: bei der installation (in meinem fall u. Mit dual dvb-s2 tuner) muss man eine von 5 anschlussarten auswählen. Nur die erste wird in der beiliegenden installations-kurzanleitung (deutsch und englisch – je 18 seiten) erklärt. “für die anderen modi sehen sie bitte in der bedienungsanleitung ihres duo2 nach. ” leider gehört diese jedoch (mit auch “nur” 100 seiten) nicht zum lieferumfang sondern muss erst gegooglet werden. Bei dem preis erscheint mir das das nicht angemessen. Noch mehr enttäuscht war ich, als ich feststellen musste, dass der receiver nur über ci-interfaces (und nicht ci+) verfügt und die smartcard-reader nur xcrypt unterstützen – ein standard, der anscheinend nur von 2 xxx-sendern verwendet wird.

Man muss wissen, worauf man sich einlässt: je mehr möglichkeiten ein gerät bietet, desto intensiver muss man sich damit befassen. Dafür kann man es ins eigene netzwerk einbinden, die passende festplatte einbauen und sich so gleich mit der hochwertigen hardware vertraut machen. Dass bei der konfiguriererei die fernbedienung gelitten hat (der mufu-ring fing nach ein paar monaten an, zu schwächeln) tat der freude aber keinen abbruch, da der umtausch absolut problemlos verlief. Inzwischen mache ich das lieber vom pc aus, klappt janun habe ich viele meiner fime, die als unsortierte dvds im schank herumgeisterten, auf die festplatte gelegt, ebenso alle meine fotos. Die verbindung zur fritzbox (im display bzw. Am fernseher werden die anrufer angezeigt) ist ebenfalls ein tolles feature.

Nachdem meine et9000 kaputt ging – suchte ich nach einer alternative, deren scart-downscaler gut ist. Es gibt nicht so viele boxen, bei denen der scart-downscaler brauchbare qualitaet liefert – dieser tut es :-)und das war auch schon das positive. Ansonsten – das lcd ist eine vollkommen sinnlose kostenverschwendung. – ich habe einfach eine uhr drauf konfiguriert – na ja. Schnell (nicht schneller/langsamer als auf der et9000). 4ghz) geht – aber ist nicht der brueller – kommt selten ueber 3-4 mbytes/sec bei mir. Mit ‘nem 12€ china-usb-stick fuer 5ghz-ac – gehen dann aber 10+ mbytes/sec – somit als fileserver/nas brauchbar. Das netzteil ist fest eingebaut – wird wahrscheinlich in 5+ jahren ebenfalls kaputt gehen – und dann ist die box wieder ein fall fuer den schrott. Ueber die jahre gesehen – kein billiges vergnuegen.

Mir war schon klar, daß es bei einem auf linux basierten receiver ev. Etwas komplizierter werden könnte. Das hatte ich aus anderen rezensionen schon mitbekommen. Die vielfältigen möglichkeiten haben mich aber voll überzeugt. Ich konnte einen aufbau mit einem anderen älteren receiver und einem großen flachbildschirm realisieren und habe jetzt nur noch eine fernbedienung auf dem tisch liegen. Bild, umschaltverhalten, alles im oberen bereich. Wenn man eine einbau-festplatte besitzt, kann man den receiver ohne festplatte kaufen. Einbauen muss man die festplatte sowieso selbst. Die anleitung hierzu war gut verständlich, trotzdem hätte ich erwartet, daß die kombination receiver mit festplatte auch komplett zusammengebaut bei mir ankommt. Da ich jedoch schon jede menge festplatten in pc und notebooks installiert habe, war der einbau eine sache von 15 minuten.

  • Gut mit Irreführung
  • Top Produkt mit kleinen Schwächen
  • Gemischte Gefühle

VU+ Duo² Twin Linux Receiver (1x DVB-S2 Dual Tuner, 2 TB HDD, Full HD 1080p) schwarz/grau

Probleme mit der hd:ich habe die version mit der 2tb hd bestellt. Die platte liegt in einer folientasche lose im karton des receivers bei, man muss sie nach anleitung selbst einbauen. Kein großes problem, wenn nicht. Die festplatte (hitachi) der ersten lieferung war von vorneherein mechanisch defekt, der folienbeutel war aufgerissen, die zuleitung zum spindelmotor von der platine abgerissen. Anruf bei amazon – schnelle hilfe erfolgte durch zusendung eines neuen gerätes, auch ohne dass die rücksendung schon eingetroffen wäre. Die zweite festplatte war in unversehrtem folienbeutel – einbauen ging flott, gerät einrichten auch. Allerdings war der zugriff auf die platte grottenlangsam, die platte war ständig zu hören (kopfbewegungen, laufgeräusch) und das gerät wurde sehr warm. Platte wieder ausgebaut, am pc getestet: massive probleme (temperatur über 70°c am gehäuse), die immer stärker wurden, bis die platte gar nicht mehr ging. Erneuter anruf bei amazon – einzig der erneute austausch von receiver und platte wäre möglich. Da ich aber inzwischen einiges eingerichtet hatte und das nicht nochmal machen wollte, habe ich mich auf eine teilerstattung aus kulanz durch amazon eingelassen.

Wir haben den mit großer festplatte und 2x duplex-sat. Bei dem preis habe ich 2 wochen überlegt, mich dann aber zum kauf entschieden. Was hier geboten wird ist der wahnsinn. Ich habe alle 4 anschlüsse vollwertig verbunden und einen test gestartet. Parallele aufzeichnungen ohne probleme. Die oberfläche der software sollte aber mal überarbeitet werden, ist für laien echt schwer. Einziges manko: ich habe das teuere gekauft mit integrierter festplatte. Geliefert wurde das gerät ohne platte, die platte extra mit anleitung zum einbau. Das hätte ich deutlich günstiger haben können, hätte ich die platte selbst gekauft….

Pluspunkte:• schnelle kanalumschaltung• gute bildeinstellungsmöglichkeiten• fernbedienung wirkt stabil, bedient auch die grundfunktionen des tv-geräts• Übersichtliche programmwahlmöglichkeiten• logisch aufgebaute timer-programmierung• schnelles aufwachen aus dem stand-byminuspunkte• stürzt gelegentlich ab, neues hochfahren dauert sehr lange• epg-speicher flüchtig• schwache empfangsleistung bei (z. ) tele5 und dmax• menü- und meldungssprache nicht durchweg deutsch, teils schlecht übersetztfazit:angesichts der schwächen anderer produkte würde ich ihn wahrscheinlich wieder kaufen und empfehle den kauf.

Mit dem gerät bin ich eigentlich sehr zufrieden. Mit dem software-update, sind einwandfrei. Jedoch ist das erste gerät nach 1 3/4 jahren kaputt gegangen (kein empfang auf einer tunerkarte) und jetzt das ersatzgerät nach gerade einmal 2 monaten (wahrscheinlich die hauptplatine, da im zweiten slot keine tunerkarte mehr funktioniert). Aber ich kenne keine wirkliche alternative.

– wie bei allen receivern mit einem os dauert der bootvorgang etwas (ca. 43 sekunden)- lüfter kaum bis gar nicht hörbar- ich betreibe den receiver mit dem aktuellen vti image- als hdd habe ich die sandisk ssd 128gb sata iii 2,5 zoll interne ssd eingebaut. Die konventionellen hdds hörte man trotz gummiepuffer. – die ssd läuft problemlos. Timeshift auch mit hd ohne ruckeln und ohne geräuche (seit jetzt 3 monaten)- wenn filme aufgenommen werden, überspiele ich sie via netzwerk und mach so den platz auf der ssd wieder frei- verbrauch:– betrieb ca. 23 bis 27 watt– stand by ca.

Preis leistung ist der hammer, einfach nur top. Verarbeitung und qualität ist nahe zu perfekt und es gibt nichts zu bemängeln. Ich kann mit gutem gewissen zum kauf raten und versichern, das keine bösen Überraschungen anstehennach über einem jahr muss ich zugeben, das mich der recaiver noch nie im stich gelassen hat. Mit abstandt das beste gerät was man sich kaufen kann. Ich würde es für kein anderes gerät auf dem markt eintauschen wollen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
VU+ Duo² Twin Linux Receiver (1x DVB-S2 Dual Tuner, 2 TB HDD, Full HD 1080p) schwarz/grau
Rating
3,0 of 5 stars, based on 369 reviews