TechniSat Technistar K1 – gut mit grundausstattung

Die auswahl an hd kabel-receivern ist vergleichsweise bescheiden. Aufgrund der doch recht guten beurteilungen und der empfehlung meines kabelanbieters (dort war es nicht lieferbar), habe ich mich für dieses gerät entschieden. Wichtig war auch die möglichkeit von pay tv und einer günstigen aufnahmemöglichkeit per usb. Diese gerät bietet (fast) alles für einen guten preis. Was ich sehr vermisse ist aber ein lichtleiteranschluss. Auch benötigt der receiver zum hoch- und runterfahren extrem lang.

Sicher in die jahre gekommen, doch immer noch eine alternative zu aktuellen kabelreceivern. Die software ist einfach toll. Gerät sieht gut aus und bild und ton sind ebenfalls gut. Läuft 1a im netz von unitymedia.

Habe allerdings vorher schon den selben gehabt nur als sat version. Deshalb war es keine überraschung mehr für mich das er gut ist. Hier sind die Spezifikationen für die TechniSat Technistar K1:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ethernet Anschluss

Ich hatte dieses etwas teurere gerät zögernd gewählt, nach dem ich zwei receiver anderer hersteller frustriert zurück geben musste. Beide markengeräte hatte ich auf der basis sehr guter testergebnisse sorgsam ausgewählt; dennoch gab es nach problemlosem anschluss immer wieder funktionsstörungen – die hotline war hilflos oder selbst an werktagen nicht erreichbar. Per e-mail kam ich schon gar nicht weiter. Beim technisat k1 stimmt alles: die anleitung ist gut – rückfragen per e-mail werden prompt beantwortet, das gerät arbeitete über die gesamte zeit störungsfrei und die aufnahmen auf externer festplatte sind einwandfrei und zuverlässig. Leider wird hier im wohngebiet die dvb-c kabelversorgung abgeschaltet und so werde ich den receiver bald wieder abgeben müssen.

Hallo,im großen ganzen bin ich mit dem gerät zufrieden. Was jedoch fast gar nicht funktioniert, ist der netzwerkzugriff. Unter xp geht das einwandfrei. Im menue durchklicken, xp-rechner auswählen, benutzername und passwort eingeben und schon kann man auf alle freigaben zugreifen. Jpgs werden einwandfrei angezeigt (im gegensatz zu der meinung eines anderen kommentators), mit filmen tut er sich teils schwer bzw. Was jedoch überhaupt nicht funktioniert: zugriff auf windows7- winndows 8-computer. Man kommt bis zu der stelle, wo man benutzername und passwort eingeben kann – und dann kommt die meldung, dass eins von beiden falsch ist. Ein anruf beim support ergab, dass ich nicht der einzige bin, der das problem hat – das sei ein windows7-problem (natürlich: kein technisat-problem) und dass man mir nicht weiterhelfen könne. Ein weiterer anruf beim support ergab, dass es unter windows 7 bzw.

Kommentare von Käufern :

  • Guter Reciever / Gutes Bild
  • Diditaler Kabelreceiver mit PVR
  • Guter Kabelreceiver

Lieferung erfolgte sehr schnell,ware war sehr gut verpackt. Das einrichten lief auch sehr einfach. Das ci+ modul wurde zwar erkannt,aber die karte darin nicht,erst als ich die karte seperat in den kartenschacht legte wurde sie erkannt und ich bekam das volle programm (auch die abonnierten sender) meines kabelanbieters ohne schwierigkeiten. Alles in allem ein guter kauf. Besten Technisat Technistar K1 (HDTV Empfänger )

Nur bei der aufnahme zeigt er den titel des vorherigen film, da 5 min sicherheit. Man findet also seine aufnahme nicht immer ohne weiteres, besonders wenn man meherer filme aufgenommen hat. Aber ich kann nur eine kaufempfelung aussprechen, weil wir fast zu 99% zufrieden sind.

Ich habe den reciever an einem wirklich alten telefunken und bin echt überrascht welche gute qualität damit noch raus zu holen ist. Die bedienung ist recht einfach nur beim sender programmieren gab es schwierigkeiten und ich musste googeln wie man das hinbekommt. (wichtige ergänzung – es gibt auf der technisat seite eine tool wo mit man die sender über lan oder wlan viel leichter editieren kann)das gerät an sich ist sehr hochwertig und macht auch sonst eine gute figur.

Gerät ist etwas langsam beim einschalten. Die timerfunktion in verbindung mit der aufnahmefunktion ist sehr gut. Erkennt externe festplatten mit externer stromversorgung.

Bildqualität und auch die menüführung zusammen mit der senderverwaltung. Günstiges und gutes gerät. Aber von meiner nas streamt es nur wenige formate.

Was soll ich sonst noch schreiben. Für eine schlechte renzesion wäre mir sicherlich mehr eingefallen. Wenn etwas gut ist braucht es nicht viele worte jedenfalls vielen dank.

Halloich kann denn receiver nur empfehlen super leichte bedinung und hanhabung fernbedienung sehr leicht zu bedienen hd und sd umschaltzeiten ziemlich schnell von sd zu sd super schnell und von hd zu hd etwas langsamer aber noch gut sd bild iss super von hd brauch ich ja nicht reden er ist zwar etwas teurer als die konkerenz aber das geld lohnt alle mal für sky und kabel deutschland geeignet über ein ci+ modul für die leute die nur gucken und timeshift nutzen möchten geht das wunderbar.

Habe den receiver jetzt knapp 6 wochen,und bin im großen und ganzen damit zufrieden. Habe mir ihn hauptsächlich gekauft,um filme auf einer festplatte aufnehmen zu können. Pluspunkte, gutes bild,etwas besser als mein im fernseher eingebauter httv kabeltuner. Relativ scnelle umschaltzeiten (3-4 sek. Hat bei meinen fernsehtuner mindestens 6-9 sek. Gute menüführung,nicht zu große fernbedienung. Festplatte wurde sofort erkannt,das aufnehmen funktioniert gut mit dem timer,die werbeblöcke herausschneiden funktioniert nicht so genau wie bei einem pc, nach dem schnitt stockt das bild für ein paar sekunden. Minuspunkte, das hochfahren dauert aus dem normalen standby fast 30 sekunden,habe ihn deshalb auf schnellstart ( 10 sek. )eingestellt,was aber etwas mehr strom kostet. Das nervigste sind die 1,5 minuten,die er zum herunterfahren braucht. Wenn ich meinen led fernseher ( toshiba )vorher ausschalte,bleibt der receiver beim herunterfahren hängen und lässt sich nur durch ziehen des netzsteckers wieder bedienen. Ein flash reset hat das problem leider auch nicht beseitigt. Werde ihn aber trotzdem behalten.

Das gerät von technisat liefert eine einwandfreie bildqualität , sowie in der aufnahmequalität über pvr. Usb2 festplatte von samsung angeschlossen. Problemlos empfang mit ci+modul und smartcard von kabel deutschland. Fritzbox ( netzwerk) erkennt sofort das gerät.

Wir haben uns aufgrund eines tests der zeitschrift pc-welt (3/2012) für das gerät entschieden. Das gerät macht äußerlich einen hochwertigen eindruck. Die bedienung ist intuitiv und man kann im prinzip sofort fersehn. Optisch wirkt das menü allerdings sehr altbacken. Der netzwerkanschluss ist zwar vorhanden, aber nicht wirklich nutzbar. Zwar wurden die geräte in unserem netzwerk sofort erkannt. Allerdings unterstützt das gerät kaum dateiformate. Wir konnten weder bilder (jpg) anschauen noch filme. Auch internet-funktionen wie youtube habe ich nicht entdecken können. Schließlich empfand ich auch die bildqualität als nicht sonderlich herausragend.

Im vergleich zu anderen geräten, einfach zu installieren. Vollwertige anleitung vorhanden. Deutsches fabrikat, einfache bedienung. Versteht sich gut mit meiner usb festplatte. Der grund warum ich den receiver jedoch zurück gebe, ist der fehlende twin receiver und der fehlende optische tonausgang um dolby genuss über meine anlage zu hören. Ein technisat receiver der alles hat kostet leider das doppelte. Top gerät mit grundausstattung.

Kaufgrund: digitaler kabelempfang mit einem tv-gerät, das nur analog-tv und dvb-t kann. Nutzung: tv-empfang, dvr-betrieb mit usb-stick 8 gb, kein netzwerk, kein internet. Erfahrungen: einwandfreie bildqualität (dvb-c ist systembedingt besser als dvb-t). Cec-funktionen gestatten bedienung mit nur einer fernbedienung (des k1, tv-gerät wird vom k1 ein- und ausgeschaltet). Leider versteht mein tv-gerät die lautstärkesteuerung nicht, so dass bei lautstärkeeinstellung (im k1) die kopfhörerlautstärke des tv-geräts mit verändert wird (was aber die meisten leute sicherlich nicht stört). Die umschaltzeiten bei senderwechsel sind angenehm gering, die menügestaltung ist fast noch besser, als bei panasonic-tv-geräten. Die bedienung wird als die beste mir bekannte eingeschätzt. Von mir ermittelter speicherbedarf bei dvr-aufnahmen: 5,7 gb/h bei hd, 3,5 gb/h bei sd. Die softwareaktualisierung über kabel scheint nicht zu funktionieren, da nach einer suche angezeigt wird, dass sie aktuell sei, auf der internetseite von technisat aber eine höhere version angegeben wird. Keine notwendigkeit zur aktualisierung sehe, bin ich der ursache noch nicht weiter auf den grund gegangen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Technisat Technistar K1 (HDTV Empfänger )
Rating
3,0 of 5 stars, based on 18 reviews

One thought on “TechniSat Technistar K1 – gut mit grundausstattung”

  1. Der kabelreceiver ist von der bedienung her einsame klasse, anschliessen, sendersuchlauf, sortieren der sender einfach und übersichtlich. Was gar nicht geht ist die tatsache, das für aufnahmen über ext. Laufwerk nur das total überteuerte lw von technisat sicher funktioniert. Alle anderen lw anderer hersteller werden mal erkannt , mal nicht. Es passiert sogar, daß während der aufnahme selbige abgebrochen wird, da plötzlich das lw nicht mehr erkannt wird. Schwachstelle ist hier eindeutig der usb-anschluss. Kurios nur, daß alle von mir erprobten lw anderer hersteller an einem technisat-fernseher einwandfrei liefen. Daher meinerseits nur 2 sterne , obwohl das produkt sonst 5 sterne verdient hätte. Schade für technisat, auch hat mich der tel. Kundendienst von seiner art und weise sehr enttäuscht.
    1. Der kabelreceiver ist von der bedienung her einsame klasse, anschliessen, sendersuchlauf, sortieren der sender einfach und übersichtlich. Was gar nicht geht ist die tatsache, das für aufnahmen über ext. Laufwerk nur das total überteuerte lw von technisat sicher funktioniert. Alle anderen lw anderer hersteller werden mal erkannt , mal nicht. Es passiert sogar, daß während der aufnahme selbige abgebrochen wird, da plötzlich das lw nicht mehr erkannt wird. Schwachstelle ist hier eindeutig der usb-anschluss. Kurios nur, daß alle von mir erprobten lw anderer hersteller an einem technisat-fernseher einwandfrei liefen. Daher meinerseits nur 2 sterne , obwohl das produkt sonst 5 sterne verdient hätte. Schade für technisat, auch hat mich der tel. Kundendienst von seiner art und weise sehr enttäuscht.

Comments are closed.