Fuba ODT 300 ODT 300 FullHD DVB-T2 HD Receiver : DVBT 2 Geräte

Dies ist meine zweite rezension, daher seid bitte nicht zu streng mit mir :-)insgesamt ein super dvb-t2 receiver, der tut, was er soll. Die einrichtung geht intuitiv von der hand und dauert keine 10 minuten, und wäre auch ohne anleitung sehr verständlich. Der sendersuchlauf dauert “nur” knappe 5 minuten und hat alle sender in hd direkt gefunden. Manche sender werden nicht ganz so gut dargestellt, das liegt aber an dem stellplatz unserer antenne (direkt neben dem fernseher, da das kabel leider zu kurz ist). Das verschieben der sender an die richtige stelle funktioniert auch sehr gut: man kann entweder 2 sender die plätze “tauschen” lassen oder mit der funktion “verschieben” eine anzahl von sendern an die gewünschte stelle schieben. Die sender reihen sich dann direkt aneinander: so geht das einstellen der richtigen sendeplätze auch sehr schnell von der hand. Eine anleitung (ja, nicht nur eine kurzanleitung) liegt dem receiver bei, alle funktionen werden hier in kürze zumeist verständlich erläutert. Wie auch bei unserem anderen receiver ist das bild der hd-sender überragend scharf. Auch die privaten hd-programme werden erkannt und funktionieren ohne probleme. Die zeit beim ersten anschalten bis zum einsatzstart ist mit ca.

Das gerät bietet einen einwandfreien empfang. Alle vorhandenen dvb-t2-sender wurden gefunden und abgespeichert. Die reihenfolge der sender ist gut nach persönlichem geschmack einzurichten. Die aufzeichnung der öffentlich-rechtlichen programme auf einen usb-stick funktioniert einwandfrei, bei mir jedoch leider nicht die aufzeichnung der privaten. Aufzeichnung per sofort-recording ist für beide ok. Eine programmierte aufzeichnung eines privatsenders hingegen nicht. Die sendung erscheint bei mir zwar in der aufnahmeliste, kann jedoch nicht abgespielt werden. Die aufnahmefunktion des gerätes ist bereits durch “freenet tv” freigeschaltet worden. Ärgerlich ist der bereits von wolf-dietrich döcke beschriebene umstand, dass keine aufnahme von der scart-buchse möglich ist. Dazu schreibt der fuba-kundendienst:>>Über die scartbuchse sind aufnahmen nicht möglich, diese ist mit einem kopierschutz versehen.

Soweit funktioniert der receiver ganz gut und die umschaltzeiten sind auch okay. Aber folgende kinderkrankheiten hab ich entdeckt:schaltet man von einem Öffentlich rechtlichen sender zu einem grund -verschlüsseltem privaten kommt es manchmal vor daß “descrambled” da steht. Erst ein neues hin und her schalten beseitigt den fehler. Und zweitens: die multithek, die auf einigen frequenzen mit gesendet wird funktioniert nicht. Die netzwerk internet verbindung wird nicht aufgerufen. Es reagiert so als ob man kein lan kabel angeschlossen hat. Und man sieht nur die hinweis tafel.

Die qualität des dvb-t2-receivers mit freenet ist insgesamt sehr gut. Sehr gutes bild und aufnahmen, angenehme anzeigen und wertig-anfühlende fernbedienung, gute (m. Nicht sehr gute) programmierung. Insgesamt halte ich den höheren preis für gerechtfertigt trotz des unten aufgeführten negativ-punktes. Positiv:- filme werden in hoher qualität auf externe medien aufgenommen und ruckelfrei in gleicher qualität (ohne verschiebung bild/ton) wieder abgespielt (das ist nicht bei allen geräten so. )- aufgenommene video-files lassen sich ohne probleme mit üblichen geräten/programmen abspielen/bearbeiten (mpg-format)- der durchschleif-tuner erlaubt es ohne wesentliche einschränkung das signal für ein anderes gerät weiter zu verwenden, (z. Aufnahme eines programmes, durchschleifen des signals, anschauen eines anderen programmes auf dem fernseher) bei zumindest einem anderen billigeren gerät gab es hier sehr starke einschränkungen, d. , unter den vorhandenen bedingungen nicht verwendbar. Negativ:aus meiner sicht vollkommen unnötig (mglw. Unberechtigt?) wird mit dem ausgangssignal (z. , auch bei öffentlichen sendern, ein record prohibition-signal mitgesendet, so dass z. Aufnahmen auf einen anderen recorder nicht möglich sindeinziger vorteil dabei ist (und damit wird die o. Funktionseinschränkung auch weitgehend unsinnig):die abgespeicherten film-files auf externen speichermedien sind gut durch andere programme/geräte lesbar. Dennoch, andere dvb-t2-receiver senden bei öffentlichen sendern ein derartiges no recording-signal nicht.

  • Erster Eindruck: sehr gut !
  • Brauchbarer DVB-T2 Empfänger mit Mankos
  • Sehr gute Qualität, eine störende (beabsichtigte) Funktionseinschränkung

Fuba ODT 300 ODT 300 FullHD DVB-T2 HD Receiver (H.265 HEVC Irdeto USB PVR) Schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Irdeto-System integriert
  • Für freie und verschlüsselte Programme
  • USB-PVR-Ready
  • USB Mediaplayer
  • 5V Speisespannung für externe Antenne

Nachdem ich 10 dvb-t2 receiver getestet habe ist der fuba odt 300 der beste, sehr gutes 24 std/ 14 epg. Aufnahmen auf usb stick einwandfrei , aufnahme fast wie früher mit vps. Videotext wie bei meinem panasonic tv, kundenservice rückruf am gleichentag. Bei aufnahme kann man die sender des gleichen kanal anschauen, werden auch angezeigt. Schalter: ein und aus und ganz vom netz trennen. Signalstärke/ qualität liegt durchweg bei 1oo% mit zimmerantenne thomson 1410, bediener freundliche fernbedienung. Schnelle boot und umschaltzeit fazit der receiver entspricht voll den erwartungen die ich an ein solches gerät stelle. Schaue nur öffentlich rechtliche sender in mannheim 15/16 stück ander zahl ( swr bw und rp).

Obwohl ich in einem sogenannten “randgebiet” empfange, kann ich keine defizite erkennen. Ich bekomme alle, vom anbieter beworbenen programme. Warscheinlich auch dank der 5v antenneneinspeisung.

Viel besser als der skymaster(z. Abruptes ende von aufnahmen). Intuitive bedienung und funktion wie man sie erwartet. Insgesamt bin ich sehr zufrieden(pay-tv habe ich nicht ausprobiert).

Ich habe den dvbt 2 receiver seit kurzem in betrieb und bin begeistert, er entspricht voll und ganz der beschreibung, das gerät ist klein und unauffällig sehr gut verarbeitet, ich kann es nur empfehlen. Der receiver ist zwar etwas teuer aber der preis ist gerechtfertigt, nach meiner meinung .

Summary
Review Date
Reviewed Item
Fuba ODT 300 ODT 300 FullHD DVB-T2 HD Receiver (H.265 HEVC Irdeto USB PVR) Schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 10 reviews

One thought on “Fuba ODT 300 ODT 300 FullHD DVB-T2 HD Receiver : DVBT 2 Geräte”

  1. Gerät funktionierte anfangs ordentlich, bildqualität ist gut. Nach kurzer zeit hängt sich das gerät immer wieder beim umschalten der programme auf und man muss komplett ausschalten. Das ist sehr nervig und für ein gerät dieser preisklasse made in germany völlig ungenügend. Update der firmware brachte keine besserung.
    1. Gerät funktionierte anfangs ordentlich, bildqualität ist gut. Nach kurzer zeit hängt sich das gerät immer wieder beim umschalten der programme auf und man muss komplett ausschalten. Das ist sehr nervig und für ein gerät dieser preisklasse made in germany völlig ungenügend. Update der firmware brachte keine besserung.
  2. Wegen der überwiegend guten bewertungen habe ich dieses gerät bestellt. Doch dann nach dem anschließen die enttäuschung: trotz im einstellungs-menüvorhandener optionen lässt sich bild real nicht dem 4. 3-bild meines fernsehersanpassen (deshalb jetzt “langgezogene” köpfe etc. Meine telefonische anfragebei fuba. De ergab die auskunft, dass dieser fehler bekannt sei. Deshalb würdeich in den nächsten 2 wochen ein update erhalten, welches diesen mangel behebensolle.
  3. Rezension bezieht sich auf : Fuba ODT 300 ODT 300 FullHD DVB-T2 HD Receiver (H.265 HEVC Irdeto USB PVR) Schwarz

    Wegen der überwiegend guten bewertungen habe ich dieses gerät bestellt. Doch dann nach dem anschließen die enttäuschung: trotz im einstellungs-menüvorhandener optionen lässt sich bild real nicht dem 4. 3-bild meines fernsehersanpassen (deshalb jetzt “langgezogene” köpfe etc. Meine telefonische anfragebei fuba. De ergab die auskunft, dass dieser fehler bekannt sei. Deshalb würdeich in den nächsten 2 wochen ein update erhalten, welches diesen mangel behebensolle.

Comments are closed.