Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver – Nur zu empfehlen !!!

Hallo,wollte schon immer eine dreambox haben, aber bisher viel zu teuer :-(aber jetzt bei der dm 520 musste ich zuschlagen ich wurde nicht enttäuscht. Schicke kleine box (ich habe die sat variante). Das setup ging flott und die box lief ruckzuck. Das beste ->ein spitzenbild bei 1080p filme/musik vom nas, alles bestens. Mkv ebenfalls in spitzenquali. Was soll ich sagen ?absolut zufrieden :-)einziges kleines manko – keine bedienungsanleitung :-(alles bestengrußede.

Endlich ist die dreambox erschwinglicher geworden. Bin sehr gut mit dem gerät zufrieden. Hatte auch schon den vorgänger.

Habe mir passend zur meiner dreambox dm900 noch den kleinen bruder / kleine schwester dm520 geholt, die aktuell im arbeitszimmer zum einsatz kommt. Wie bei der dm900 tolles design und verarbeitung. Die beiden negativen bewertungen kann ich hier nicht nachvollziehen. Entweder waren es sogenannten montagsgeräte oder die konkurrenz stänkert ein bisschen. 🙂 bei mir sitzt die frontblende wie auch das kabel bombenfest. Wer das teil als billigen china-schrott bezeichnet, der kennt z. Die überteuerten plastikbomber von vu oder andere e2 boxen in diesem preissegment nicht. Das werksseitige dreamos oe2. 5 arbeitet schnell und zuverlässig, bietet mir aber nicht die plugins, die ich benötige. Hier sind die Spezifikationen für die Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Dreambox OS – Dreambox API – 2000 DMIPS Prozessor – HDMI 1.4a

In der bedienungsanleitung steht nichts hilfreiches. In welchem menue welche taste welche funktion hat, muss man selbst rauskriegen. Ich habe lange gebraucht, um die ersten sender zu empfangen. Und zwar deshalb, weil im auslieferungszustand das sat-empfangsteil deaktiviert war. Das hat zu zwei stunden fehlersuche nach dem prinzip “versuch und irrtum” geführt. Während man den empfangsteil mit der fernbedienung aktiviert kriegt, braucht man, um die aufnahmefunktion freizuschalten, schon einen pc und die netzwerkverbindung. Auch im betrieb danach schaden kenntnisse von linux (benutzerrechte, dateisysteme, einhängepunkte) nicht. Nach dem holprigen anfang bin ich aber begeistert von funktion und flexibilität. Die hardware wirkt außen und innen seriös, die fernbedienung finde ich -verglichen mit dem in der consumer-elektronic üblichen schrott- ziemlich gut.

Erste box hatte einen defekt – alle 15 minuten bild eingefroren. Wurde unproblematisch ausgetauscht. Neue funkt perfekt (newnigma 2 , oe 2.

Kommentare von Käufern :

  • Eher etwas für Technik-Freaks
  • Preis-LeistungUnschlagbar!!!
  • Kleine Dreambox für Einsteiger

Läuft relativ ruhig aber wenn sie länger im einsatz ist wird sie ganz schön warm hoffentlich hält sie ne weile hab sie ja erst 2 monate. Besten Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

Es war alles so wie es sollte ich hatte gar keine probleme mit der dreambox. Kann sie nur weiterempfehlen die dreambox.

Bin schon seit jahren zufriedener dm-nutzer und habe diese box für ein familienmitglied gekauft. Was soll man sagen, für diesen preis bekommt man einen richtig geilen receiver. Man kann diesen enigma2 receiver “out of the box” verwenden oder aber auch verschiedenste images und plugins aufspielen. Ganz so wie einem das beliebt, und wie man es von e2-receivern gewohnt ist. Das menü läuft sehr schnell und flüssig, das bild ist knackig scharf und die box nimmt wenig platz in anspruch. Wer damit aufnehmen oder die timeshift funktion nutzen möchte, kann dies mit einem alternativem image (z. ) und einem usb-stick, relativ einfach und preiswert nachrüsten. Ich würde ich box jederzeit weiterempfehlen.

Der receiver macht ein richtig geiles bild zu dem mit dem plugin mediaportal hat man unzählige mediatheken die spass machen. Kann ich nur jedem empfehlen den receiver zu kaufen.

Durch die umstellung von dvb-t bin ich auf dvb-s gewechselt. Nach einiger recherche hat sich für mich herausgestellt, dass besonders die linux-basierten reciever interessant sind. Da jeder hersteller sein eigenes fanlager hat, habe ich mich einfach insgesamt am preis-/leistungsverhältnis der kleineren reciever orientiert. So wurde es die kleine dm520 und bislang wurde ich in keinster art enttäuscht.

Toller empfang und bisher kein störungen. Receiver fährt sehr schnell hoch und man kann diesen super einstellen. Sicher verpackt und toller service vom verkäufer.

Meine neue dreambox gleich ausgepackt, durch den installations assistent gerannt, kanalliste eingefügt, sat tv empfang astra / hotbird alles topdie kiste hat jetzt sogar ein stalker plugin im feed, einfach installiert und kann sogar mag256 box emulieren jnegativ:zu kurzes hdmi kabel.

Diese box jedoch ist viel zu langsam. So etwas ist absolut nicht mehr zeitgemäß. Dann lieber etwas mehr geld in die hand nehmen und zumindest die 900 er dreambox holen. Das ist in jeglicher hinsicht ein unterschicht wie tag und nacht. Dennoch muss es jeder (jede) für sich selbst entscheiden. Dennoch dreambox ist eine marke auf die man sich verlassen kann.

Leider nicht ganz die gewohnte qualität von dream multimedia. Ist bereits die dritte dm520 die ich benutzung habe oder in dem fall hatte und ich muss sagen ich bin anderes gewinnt, die erste der dreien hat einfach nicht mehr getunt. Dank amazon jedoch problemloser umtausch.

Das dvb-c/t2 modell dm520 (achtung: ohne ci+ nur empfang”Öffentlich rechtlicher” t2 programme) mit hvec-support bzw. H265 standardist ein netter e2 receiver mit guter menüführung und extraklasselernfähiger fernbedienung rc10 (alle tasten). Die option “wartungsmodus” mit lan-zugriff auf die gefreez’te box,(=box hängt kpl. Tv/dreambox-dm520/27217-flash-openatv-image-fuer-dm520. Wem der h264 (also gar kein dvb-t2 in d) standard reicht, der findet eine edision nino,oder ein spycat mini für deutlich unter 100€. Dafür aber mit wlan, bluetooth und ebenfalls mit der möglichkeit z. Openatv (>google: merlin, newnigma, openpli) zu flashen. Vorausgesetzt man erhält eine hardwareseitig funktionierende box. [email protected] ist auch eine option.

Ich verwende diese dreambox, um in einem abgesetzten raum auf meine altbewährte dreambox 8000 zuzugreifen, das heißt, filme von deren festplatte anzusehen und auf der dm8000 über 100mbit lan aufzuzeichnen. Das funktioniert einwandfrei, nachdem man ein configure file auf der “kleinen” editiert und recording enabled.

Leider schon nach kurzer zeit defekt. Aber super schnelle ersatzlieferung durch amazon. Ansonsten ein tolles gerät,schnelle umschattzeitenund ein super scharfes bild.

Linux kenntnisse vorteilhaft, aber nicht notwendigeine festplatte ist nicht drin, grosse usb2 stücks werden aber sofort erkannt und als aufnahmegerät eingebunden. Fazit: bezahlbare dreambox qualität. In 3 jahren dann das 4k model.

Im zuge der zwangsumstellung von dvb-t mußte ich mir einen neuen reciever besorgen. Da ich mich mit keinem der ganz günstigen modelle anfreunden konnte und die dreambox 520 mit ihrem funktionsumfang noch recht preiswert ist, habe ich mich für diese entschieden. Voraussetzunngen:dvb-c (bin gewechselt)streamfähigggfs. Erweiterbar (software)geschwankt bin ich zwischen dreambox und vu+, wobei letztere ausgeschieden ist, weil sie immer noch keinen integrierten h. Der ist zwar bei dvb-c nicht zwingend erforderlich, kann aber bei der medienwiedergabe noch interessant werden. Die box ist ziemlich kompakt und war schnell aufgebaut und angeschlossen. Ich hatte mir gleichzeitig den passenden wlan stick mit geordert. Dieser wurde auch sofort erkannt und installiert, allerdings kam ich vorerst nur ins gastnetzwerk meiner fritzbox. Beim regulären wurde mir partout ein “network error” angezeigt. Nach 11 versuchen hat es dann auch hier geklappt (was kein zuckerschlecken war, 11 mal die passphrase über die fernbedienung einzugeben). Das erste update wurde dann auch problemlos geladen und installiert. Die einrichtung war verhältnismäßig einfach (auch im expertenmodus). Ich hatte mich da aufgrund der teilweise in diesem punkt “abschreckenden” rezensionen auf schlimmeres eingestellt. Allerdings gebe ich an dieser stelle zu, technisch nicht ganz unbedarft zu sein.

Gutes gerät der einstiegsklasse. Übersichtliche menüführung. Ich hoffe er hält länger wie das vorgerät.

Seit ich vor 3 jahren alle meine receiver und festplattenrecorder auf den müll geschmissen habe und alles mit dreamboxen vom typ 500 hd zzgl. Hausnetzwerk ersetzt habe, bin ich begeisterter dreambox anhänger. Das system ist super und man merkt dass sich die entwickler wirklich gedanken über die bedienung gemacht haben. Auch technisch scheint (schien?.- siehe weiter unten) die dreambox auf hohem niveau. Leider zwingt mich die umstellung von dvb-t auf dvb-t2 meine drei dreamboxen zu ersetzen. Die 520 ist der nachfolger der 500. Technisch merkt man keinen unterschied, optisch ist sie moderner geworden, verbraucht nicht mehr so viel strom und ist vieeel billiger geworden. Es könnte also perfekt sein – wenn nicht eine von den dreien einen hardwarefehler gehabt hätte. Und zwar einen fiesen, der immer nur sporadisch auftretenden, wo man sich anfangs nicht sicher ist, ob man nicht selbst der schuldige ist.

Ich habe damals viel geld für die dm7080 bezahlt und wolte meinen kauf eigentlich nicht wiederholen, umso-mehr freut es mich das dream endlich aus seinen fehlern gelernt hat, und nun die produkte zu vernünftigen preisen anbietet heute habe ich meiner mutter eine dm520 sat unter dem tannenbaum gestellt und gerade angeschlossen. Super bild, fremdimages laufen problemlos, aufnahme über usb stick kein problem,externe hdd 1tb von samsung, sofort erkannt. Und das schönste ist, ich kann sogar meine filme encodiert in h265 abspielen , da selbst die kleine box den neuesten prozessor bcm73625 von broadcom enthält, sowie 512 mb flash. Im vergleich zu anderen boxen des selben preislevel eine seltenheit. Einzigstes manko, das hdmi kabel ist etwas zu kurz geraten, wird hier am falschen ende gespart ?trotzdem 5 sterne .

Habe den receiver durch hm-sat für einen ehrlichen produkttest erhalten. • vorwortdream property gmbh hat mit dem release der dm520 endlich einen würdigen nachfolger der antiquierten 500hd-serie auf den markt gebracht. Für mich gilt dieser auch als kampfansage in richtung vu+, welche mit der vu+ zero ein sehr kompaktes und zugleich günstiges gesamtkonzept abgeliefert haben. • info’s zum geräthauptmerkmal des neuen receivers ist der bcm 73625 2000 dmips prozessor, der nun den h. 265 video standard bis max full-hd auflösung unterstützt. Dieser standard wird für den empfang für dvb-t2 vorausgesetzt. Der flash als auch der ram-speicher bieten mit jeweils 512mb genügend platz. Ein zusätzliches erweitern des flashes via usb (flash expander) für die installation zahlreicher plugins sollte nun der vergangenheit angehören. Zappen durch programmlisten oder navigation durchs menü gehen damit auch fließend von statten. Kenner wissen ohnehin was sich alles via plugins etc.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 34 reviews

One thought on “Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver – Nur zu empfehlen !!!”

  1. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Ich hatte vorher eine dreambox 7000, welche ich 12 jahre im dauereinsatz hatte, leider gehen mit dieser nicht die hd sender und ich musste sie in den ruhestand schicken. Aufgrund der langen haltbarkeit, habe ich mich entschlossen wieder eine dreambox zu kaufen. Hoffentlich hält diese wieder über 10 jahre.
    1. Ich hatte vorher eine dreambox 7000, welche ich 12 jahre im dauereinsatz hatte, leider gehen mit dieser nicht die hd sender und ich musste sie in den ruhestand schicken. Aufgrund der langen haltbarkeit, habe ich mich entschlossen wieder eine dreambox zu kaufen. Hoffentlich hält diese wieder über 10 jahre.
  2. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Die box ist was die funktionen etc. Angeht wirklich ein kleines schmuckstück. Achtung achtung wenn in der beschreibung pvr ready steht sollte man das nicht glauben es sind keine aufnahmen timeshift etc. Die box wird ab werk ohne aufnahme funktion ausgeliefert obwohl sie es von der hardware her kann (und das ohne tadel)man kann wenn man ein wenig verständnis mitbring und ganz gute pcs kenntnisse hat es ohne probleme freischalten. Wer das nicht kann vorsicht finger weg.
  3. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Die box ist was die funktionen etc. Angeht wirklich ein kleines schmuckstück. Achtung achtung wenn in der beschreibung pvr ready steht sollte man das nicht glauben es sind keine aufnahmen timeshift etc. Die box wird ab werk ohne aufnahme funktion ausgeliefert obwohl sie es von der hardware her kann (und das ohne tadel)man kann wenn man ein wenig verständnis mitbring und ganz gute pcs kenntnisse hat es ohne probleme freischalten. Wer das nicht kann vorsicht finger weg.
  4. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Positiv:* gute dvb-c/t2 oder s box, stabiles gehäuse, externe stecker passend. * intern werkt ein 2-kern cpu “broadcom bcm73625a0, bmips4380 v6. 1” (aus /proc/cpuinfo) der alle schnittstellen vereint. Dvb-tuner wie angegeben fix eingelötet. * wärementwicklung auch nach 24h dauerbetrieb minimal. * software: mit aktuellen enigma2 app, so ein phyton-flickwerk für die “fernseher-applikation”, web-interface und streaming, basierend auf der linux-debian mit kernel 3. 4, lässt sich auch leicht übers netzwerk z. Dvb-c direkt zu vlc streamen, dann braucht es keinen hdmi-monitor an der box.
  5. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Positiv:* gute dvb-c/t2 oder s box, stabiles gehäuse, externe stecker passend. * intern werkt ein 2-kern cpu “broadcom bcm73625a0, bmips4380 v6. 1” (aus /proc/cpuinfo) der alle schnittstellen vereint. Dvb-tuner wie angegeben fix eingelötet. * wärementwicklung auch nach 24h dauerbetrieb minimal. * software: mit aktuellen enigma2 app, so ein phyton-flickwerk für die “fernseher-applikation”, web-interface und streaming, basierend auf der linux-debian mit kernel 3. 4, lässt sich auch leicht übers netzwerk z. Dvb-c direkt zu vlc streamen, dann braucht es keinen hdmi-monitor an der box.
    1. Das preis-leistungsverhältnis ist super. Wesentlich kleiner als meine alte dreambox dm800hd, aber es sind trotzdem alle wichtigen anschlüsse vorhanden. Dazu zähle ich zum beispiel den optischen audioausgang. Ein display hat dieser receiver nicht. Ist für mich auch nicht relevant. Im betrieb stört mich die blaue led, da sie sehr hell ist. Muss ich wohl leider abkleben. Ansonsten netzteil nicht mehr so klobig wie beim alten receiver, hdmi-kabel ist auch dabei. Newnigma2 ging leicht zu installieren und man merkt, dass die software allgemein gut weiter entwickelt wurde. Die umschaltzeiten sind auch schneller, als bei meinem alten receiver.
  6. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Das preis-leistungsverhältnis ist super. Wesentlich kleiner als meine alte dreambox dm800hd, aber es sind trotzdem alle wichtigen anschlüsse vorhanden. Dazu zähle ich zum beispiel den optischen audioausgang. Ein display hat dieser receiver nicht. Ist für mich auch nicht relevant. Im betrieb stört mich die blaue led, da sie sehr hell ist. Muss ich wohl leider abkleben. Ansonsten netzteil nicht mehr so klobig wie beim alten receiver, hdmi-kabel ist auch dabei. Newnigma2 ging leicht zu installieren und man merkt, dass die software allgemein gut weiter entwickelt wurde. Die umschaltzeiten sind auch schneller, als bei meinem alten receiver.
    1. Bin mit dem gerät sehr zufrieden und kann es nur jedem weiterempfehlensehr viele funktionen möglich und kann auch zum streamen verwendet werden.
  7. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Bin mit dem gerät sehr zufrieden und kann es nur jedem weiterempfehlensehr viele funktionen möglich und kann auch zum streamen verwendet werden.
    1. Super linux receiver in hddas ist nicht mein erster receiver von dreammultimedia, hatte schon viele: dm7020s, dm500s, dm600s, dm800hd, dm800hdse, dm7020hdv2jetzt müsste ersatz für dm600s (kinderzimmer) kommen und ich habe mich für dm520hd entschieden. Die negative recesionen kann ich nich verstehen?ein super hd-receiver in klein format, schick und schnell, kann (fast) alles was auch die größere brüder können. Aufnahmen auf usb-stick, fritz’nas oder andere dreambox mit eingebaute festplatte erfolgt problemlos auch in hd-qualität. Es sind viele functionen, alle kann man nicht beschreiben, das spare ich mir?ich bin super zufrieden, preisleistung super, versand erfolgte auch schnell, 2 tage vor weinachten kam pünktlich wie angekündigt.
  8. Rezension bezieht sich auf : Dreambox DM520 1x DVB-C/T2 Tuner Linux Receiver (Full HD 1080p)

    Super linux receiver in hddas ist nicht mein erster receiver von dreammultimedia, hatte schon viele: dm7020s, dm500s, dm600s, dm800hd, dm800hdse, dm7020hdv2jetzt müsste ersatz für dm600s (kinderzimmer) kommen und ich habe mich für dm520hd entschieden. Die negative recesionen kann ich nich verstehen?ein super hd-receiver in klein format, schick und schnell, kann (fast) alles was auch die größere brüder können. Aufnahmen auf usb-stick, fritz’nas oder andere dreambox mit eingebaute festplatte erfolgt problemlos auch in hd-qualität. Es sind viele functionen, alle kann man nicht beschreiben, das spare ich mir?ich bin super zufrieden, preisleistung super, versand erfolgte auch schnell, 2 tage vor weinachten kam pünktlich wie angekündigt.
    1. Der receiver sollte meinen tv ergänzen, da mir der ton bei dem lg tv via hdmi an pioneer av-receiver zu leise wiedergegeben wird und auch qualitativ nicht ausreicht und ich außerdem eine weitere aufnahmequelle nutzen möchte. Schon lange habe ich mit einer dreambox geliebäugelt. Bisher waren mir diese aber schlichtweg zu teuer. Meine meinung entstand nach dem software-update auf dreambox os: 4. Das gefällt mir an dieser dreambox dm520:+ guter klang (ich bevorzuge bei quellgeräten eine möglichst neutrale wiedergabe, lg-tv zu basslastig und zu geringe auflösung)+ radiosender über kabel-d sogar sehr gut+ relativ wertige fernbedienung+ schnelle reaktion auf eingabebefehle, z. Zappen+ schneller systemstart. + möglichkeiten der individualisierung (plug-in’s)+ sehr viele einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich des receiver-verhaltens, das hat was+ preis, gemessen an möglichkeitenneutral:o optiko kleine abmessungendas stört mich:- für die installation ist zwar eine rudimentäre erklärung vorhanden und es gibt eine onboard hilfe, diese erklären aber nicht alle wichtigen dinge. Beispiel: favoritenliste / sendersortierung – erst nach sehr langem probieren bin ich darauf gekommen, dass die taste “menü” ermöglicht, dass ein sender als favorit ausgewählt werden kann. Warum steht das weder in der onboard-hilfe, noch als mögliche option auf dem bildschirm?- empfangsqualität ist nicht so prickelnd: artefakte und tonaussetzer sind bei vielen programmen vorgekommen, während der lg-tuner – das gleiche antennenkabel nutzend – die sender einwandfrei dargestellt hat- bildqualität maximal durchschnitt (1080p) – das hat mich verwundert, da ich gerade hier die stärken der dreambox vermutete- sleep-timer funktion ließ sich nicht einstellen, während ein umschalt-timer sich nicht löschen lassen wollte- suchlauf (mehrere durchläufe manuell, netzwerksuche) im kabel-tv hat nicht alle sender gefunden (zdfneohd, kabel1 und pro7, pro7hd sinnloserweise aber schon)für die bedienung und den fehlenden sendern würde ich mich ja noch darauf einlassen, mich mehr in das gerät einzuarbeiten. Der mangelhafte empfang und die bildqualität sind für mich aber zu wichtige faktoren. Daher werde ich den receiver noch ein wenig ausprobieren und dann schweren herzens zurück senden. Hinweis: ich habe mich schon mit sehr vielen receivern befasst und auch sehr viel china-schrott bedienen müssen, das ist hier sicher kein schlechtes gerät und ich finde es lobenswert, dass die dreambox sehr viele möglichkeiten bietet.
      1. Der receiver sollte meinen tv ergänzen, da mir der ton bei dem lg tv via hdmi an pioneer av-receiver zu leise wiedergegeben wird und auch qualitativ nicht ausreicht und ich außerdem eine weitere aufnahmequelle nutzen möchte. Schon lange habe ich mit einer dreambox geliebäugelt. Bisher waren mir diese aber schlichtweg zu teuer. Meine meinung entstand nach dem software-update auf dreambox os: 4. Das gefällt mir an dieser dreambox dm520:+ guter klang (ich bevorzuge bei quellgeräten eine möglichst neutrale wiedergabe, lg-tv zu basslastig und zu geringe auflösung)+ radiosender über kabel-d sogar sehr gut+ relativ wertige fernbedienung+ schnelle reaktion auf eingabebefehle, z. Zappen+ schneller systemstart. + möglichkeiten der individualisierung (plug-in’s)+ sehr viele einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich des receiver-verhaltens, das hat was+ preis, gemessen an möglichkeitenneutral:o optiko kleine abmessungendas stört mich:- für die installation ist zwar eine rudimentäre erklärung vorhanden und es gibt eine onboard hilfe, diese erklären aber nicht alle wichtigen dinge. Beispiel: favoritenliste / sendersortierung – erst nach sehr langem probieren bin ich darauf gekommen, dass die taste “menü” ermöglicht, dass ein sender als favorit ausgewählt werden kann. Warum steht das weder in der onboard-hilfe, noch als mögliche option auf dem bildschirm?- empfangsqualität ist nicht so prickelnd: artefakte und tonaussetzer sind bei vielen programmen vorgekommen, während der lg-tuner – das gleiche antennenkabel nutzend – die sender einwandfrei dargestellt hat- bildqualität maximal durchschnitt (1080p) – das hat mich verwundert, da ich gerade hier die stärken der dreambox vermutete- sleep-timer funktion ließ sich nicht einstellen, während ein umschalt-timer sich nicht löschen lassen wollte- suchlauf (mehrere durchläufe manuell, netzwerksuche) im kabel-tv hat nicht alle sender gefunden (zdfneohd, kabel1 und pro7, pro7hd sinnloserweise aber schon)für die bedienung und den fehlenden sendern würde ich mich ja noch darauf einlassen, mich mehr in das gerät einzuarbeiten. Der mangelhafte empfang und die bildqualität sind für mich aber zu wichtige faktoren. Daher werde ich den receiver noch ein wenig ausprobieren und dann schweren herzens zurück senden. Hinweis: ich habe mich schon mit sehr vielen receivern befasst und auch sehr viel china-schrott bedienen müssen, das ist hier sicher kein schlechtes gerät und ich finde es lobenswert, dass die dreambox sehr viele möglichkeiten bietet.

Comments are closed.